Stadtjäger-Lehrgang

Bislang einmalig in Deutschland wurde in Baden-Württemberg die Funktion des Stadtjägers geschaffen.

JULI 2024
Beginn: Montag, 22. Juli 2024 Ende: Dienstag, 30. Juli 2024 | Wochenseminar

Der Lebensraum unserer Wildtiere beschränkt sich längst nicht mehr auf Wald und Feld, sprich die Naturräume unserer Kulturlandschaft. Durch die zunehmende der Urbanisierung erobern auch Wildtiere mehr und mehr die Städte und nutzen die Siedlungen der Menschen als Wohnort, Futterquelle und Lebensraum. Mit zunehmenden Wildtierdichten im städtischen Bereich kommt es auch zu mehr Mensch-WIldtierkontakten und somit zu einem erhöhten Konfliktpotential zwischen Mensch und Wildtier.

Stadtjäger unterstützen in enger Zusammenarbeit mit den Wildtierbeauftragen Bürger aber Behörden und öffentliche Stellen bei Konflikten und Problemen mit Wildtieren. Das Aufgabenspektrum reicht von der Beratung und Aufklärung über Vergrämungsmaßnahmen bis hin zur Entnahme von Wildtieren. Dabei bedarf es besonders ausgebildeter und geschulter Fachleute, denn Wildtiere im Siedlungsraum zeigen häufig vollkommen andere Verhaltensmuster als ihre Artgenossen die wir aus unseren Jagdrevieren kennen.

Die Anforderungen an die Stadtjagd sind hoch: Neben sehr guten Kommunikationsfähigkeiten, fundierten Kenntnissen in den Bereichen Wildtierökologie, Wildkrankheiten, Tierschutz und Recht werden auch im Vergleich zur klassischen Jagdausübung erhöhte Fertigkeiten beim Umgang mit Fallen und besonders gute Schießfertigkeiten benötigt.

Unser Stadtjäger-Lehrgang ist durch das MLR Baden-Württemberg anerkannt und die Absolventen unseres Lehrganges können sich nach Teilnahme und bestandener Prüfung gemäß §13a Abs. 1 JWMG von der unteren Jagdbehörde anerkennen lassen.

Zur Teilnahme an unserem Stadtjägerlehrgang ist der Nachweis über eine absolvierte Weiterbildung zum Wildtierschützer gemäß § 48 Abs. 2 JWMG gemäß dem gemeinsamen Ausbildungsrahmenplan für Wildtierschützer des Landesjagdverbandes Baden-Württemberg  und des Jagd- Natur- und Wildtierschützerverbandes Baden-Württemberg in der jeweils gültigen Fassung erforderlich.Der Lehrgang endet mit einer schriftlichen Prüfung. Im Rahmen der Schießausbildung ist eine Schießprüfung abzulegen.

Kurspreis:  inkl. Lehrgangsunterlagen, Schießstandgebühren, Leihwaffen und Munition sowie Versicherung

1.850,00 

Jetzt zum JAGDSCHEIN anmelden

Optimale Vorbereitung auf den Kurs und die Prüfung - GRATIS
Nach der Buchung erhälst du den kostenlosen Zugang zur PAREY Plattform
nur bis 31.12.23

200 EURo sparen

auf unsere Jagdscheinkurse mit dem Code "bf2023jagd"
nur bis 1.12.